Clara Weißberg

 

Clara Weißberg, geboren 1968, studierte Germanistik und Ethnologie in Bonn und Hamburg, sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Hamburg auf dem Land.

Für eine ethnologische Forschungsarbeit verbrachte sie viele wundervolle Monate in der Toskana. Diese Zeit inspirierte sie später zu ihrem ersten Roman, Toskanafrühling (2016). Es folgte der Ostseeroman Meerhimmelblau (2017), der an der Schlei spielt. Winterfreundinnen (2019) entführt die Leserinnen an die Nordseeküste, nach St. Peter-Ording.

Landschaften, Kulturen und Traditionen üben eine große Faszination auf sie aus. Beim Schreiben kann sie dies wunderbar mit ihrer Freude daran, Geschichten zu erzählen, verbinden. Die Autorin ist Mitglied im Montségur-Autorenforum und bei DeLiA. Musikalische Lesungen mit dem Akkordeonisten Ulrich Kodjo Wendt.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist claraweissberg_privat-700x701.jpg
Clara Weißberg © privat